Navigation und Service

Direkt zu:

Hauptmenü

Eine Schwester bereitet die Untersuchung für eine Kernspintomographie vor. Ihre Kollegin sitzt in einem Vorraum und bearbeitet Unterlagen

Demenzsensibles Krankenhaus

Noch sind viele Krankenhäuser in Deutschland nur unzureichend auf die besonderen Bedürfnisse von Menschen mit Demenz vorbereitet. Umso wichtiger ist es, dass Angehörige und gesetzliche Betreuer von demenzerkrankten Menschen den Krankenhausaufenthalt gut vorbereiten und dem Klinikpersonal wichtige Tipps zum Umgang mit ihren demenzerkrankten Angehörigen geben. Fragenkataloge und Checklisten helfen dabei.

Aufgrund der demografischen Entwicklung gibt es zwar an immer mehr Kliniken Demenzbeauftragte, aber nur ein kleiner Teil der Häuser verfügt bislang über umfassende Konzepte und Projekte, die eine rundum gute und stressfreie Versorgung von Patientinnen und Patienten mit der Nebendiagnose Demenz gewährleisten.

Für die Betroffenen bedeutet das oft:

  • Krankenhausaufenthalte dauern oft länger als bei nicht-demenzerkrankten Patienten
  • Es kommt zu Einbrüchen bei den kognitiven Fähigkeiten und der Fähigkeit, sich selbst zu versorgen
  • Delirien treten vermehrt auf
  • Die Anfälligkeit für Krankenhausinfektionen steigt – und damit das Mortalitätsrisiko
  • Die Wahrscheinlichkeit ist groß, nach der Entlassung wieder eingewiesen zu werden, weil das Therapieergebnis unbefriedigend ist

Situation für Demenzerkrankte im Krankenhaus gemeinsam verbessern

Diese Situation ist auch für viele Krankenhäuser unbefriedigend. Als Angehörige von Demenzerkrankten können Sie Krankenhäuser dabei unterstützen, die Versorgung von Patientinnen und Patienten mit der Nebendiagnose Demenz weiter zu verbessern.

Wegweiser Demenz hat für Sie eine Checkliste und Fragen zusammengestellt, die Ihnen helfen, ein geeignetes Krankenhaus zu finden und Ärzten sowie Pflegepersonal wertvolle Hinweise zum Umgang mit Ihren demenzerkrankten Angehörigen zu geben. Auch die örtlichen Alzheimer Gesellschaften können meistens gut einschätzen, wie demenzfreundlich die Krankenhäuser in Ihrer Umgebung sind.

 

 

Grafik BriefumschlagGrafik FacebookGrafik TwitterRSS-Feed:Grafik RSS-SymbolAbonnieren: Grafik Facebook Grafik Twitter Grafik YoutubeDrucken:Grafik Drucker