Navigation und Service

Direkt zu:

Hauptmenü

Beiträge zum Schlagwort "Schulung"

Projekt zu Demenz im Krankenhaus

Matthias Matlachowski am 05.09.2011, 13:13 | 0 Kommentare

Die Herausforderungen im Umgang mit Demenzerkrankten sind im Krankenhausalltag angekommen. Je mehr alte und sehr alte Menschen es gibt, desto mehr Patienten mit Demenz gibt es auf allen Stationen. Deshalb beteiligt sich das unterfränkische Bezirks-Modellprojekt "Gerontopsychiatrische Vernetzung in der Region Main-Rhön" an einem Projekt der bayerischen Alzheimer Gesellschaft und weiterer Akteure, das die Situation Demenzerkrankter und ihrer Angehörigen im Akutkrankenhaus verbessern soll. Es heißt "Menschen mit Demenz im Akutkrankenhaus" und wird zwischen Januar und September 2011 am Leopoldina Krankenhaus in Schweinfurt durchgeführt.

Lesen Sie mehr ...

Schlagworte: Entlastung | Schulung | Pflege

Gründung einer Helferbörse für demenzkranke Migranten

Ivanka Perisic am 22.08.2011, 11:11 | 1 Kommentar

Meine Großmutter und meine Mutter hatten Alzheimer. Schon immer habe ich befürchtet, selbst einmal daran zu erkranken. Jetzt bin ich 68 Jahre alt, und die Sorge nimmt zu. Ein Grund dafür ist, dass Deutsch nicht meine Muttersprache ist. Zwar lebe ich seit fast 50 Jahren in Deutschland. Aufgewachsen bin ich aber in ehemaligen Jugoslawien, und ich weiß: Kenntnisse einer Fremdsprache gehen Menschen mit Demenz schneller verloren als ihre Muttersprache. Schon oft habe ich darüber nachgedacht, wie sich deutschstämmige Helfer dann mit mir verständigen würden.

Lesen Sie mehr ...

Schlagworte: Migranten | Schulung | Betreuung

Erfahrungen in der Pflege während und nach der Ausbildung

Maria Tölle am 16.05.2011, 13:13 | 1 Kommentar

Als ich meine Ausbildung zur Altenpflegerin begann, erlag ich dem Trugschluss, dass Menschen in Pflegeberufen sozial kompetenter seien und fürsorglich miteinander umgingen. Tatsächlich war ich völlig entsetzt über das oft schlechte Miteinander in den Pflegeteams und über die zahlreichen Burn-out-Symptome meiner Kollegen. Dauerstress am Arbeitsplatz, Wochenendarbeit und bis zu 13 Arbeitstage am Stück haben auch mich sehr belastet – vor allem in den stationären Einrichtungen, aber auch im ambulanten Dienst.

Lesen Sie mehr ...

Schlagworte: Schulung | Stress | Toleranz | Pflege

"Mit Fünfzig noch eine Ausbildung anfangen?"

Maria Tölle am 04.04.2011, 0:00 | 2 Kommentare

Im März 2003 begann ich eine Umschulung zur Altenpflegerin. Als Werbeassistentin arbeitslos geworden war ich bereits 10 Jahre zuvor. In den Jahren danach hatte ich mich zuhause neben meiner Funktion als Mutter und Hausfrau noch um drei pflegebedürftige Verwandte gekümmert. Mein Vater hatte Krebs, meine Mutter litt an Alzheimer-Demenz und meine Tante an paranoider Schizophrenie. Nach jahrzehntelanger Einnahme von Psychopharmaka hatte sie zudem eine Parkinson-Symptomatik entwickelt.

Lesen Sie mehr ...

Schlagworte: Schulung | Pflege | Beratung

Demenz-Schulungen für Polizisten, Friseure und Co.

Matthias Matlachowski am 21.03.2011, 0:00 | 1 Kommentar

Demenzerkrankte können uns überall begegnen: beim Bäcker, beim Friseur oder bei der Bank. Umso wichtiger ist es, Menschen aus möglichst vielen Berufsbereichen auf den Kontakt mit ihnen vorzubereiten. Schulungen für Angehörige zum Umgang, zum Krankheitsbild und den zahlreichen Herausforderungen sind bekannt und werden gut angenommen. Zunehmend fragen auch Polizistinnen und Polizisten, medizinische Fachangestellte und Friseurkräfte solche Angebote an.

Lesen Sie mehr ...

Schlagworte: Beratung | Alltag | Toleranz | Schulung
Grafik BriefumschlagGrafik FacebookGrafik TwitterRSS-Feed:Grafik RSS-SymbolAbonnieren: Grafik Facebook Grafik Twitter Grafik YoutubeDrucken:Grafik Drucker