Navigation und Service

Direkt zu:

Hauptmenü

Demenz – Wenn die Unruhe wächst und Essen zum Problem wird

Sonja Mannhardt am 31.08.2016, 12:12 | 1 Kommentar

Die meisten Menschen nehmen sich nicht ausreichend Zeit zum Essen. Oft essen Familien nur einmal oder gar nicht gemeinsam am Tisch. Manchmal läuft der Fernseher nebenbei oder es wird telefoniert oder dabei im Netz gesurft. Menschen mit Demenz können zum Beispiel darunter leiden, dass sie ständig Hunger verspüren. Der Weblogbeitrag von Sonja Mannhardt zeigt Möglichkeiten auf wie Sie mit dem Problem umgehen können.

Lesen Sie mehr ...

Grafik BriefumschlagGrafik FacebookGrafik TwitterRSS-Feed:Grafik RSS-SymbolAbonnieren: Grafik Facebook Grafik Twitter Grafik YoutubeDrucken:Grafik Drucker