Navigation und Service

Direkt zu:

Hauptmenü

Was wäre, wenn...

Natalie Hamela am 19.02.2015, 9:09 | 2 Kommentare

Was wäre, wenn… schreibt Natalie Hamela in ihrem Weblogbeitrag und versetzt sich ganz selbstverständlich in einen an Demenz erkrankten Menschen. Es muss für jeden ein schreckliches Gefühl sein, wenn man keine Wahl hat, weil man sich durch Sprache nicht mehr ausdrücken kann. Auch ohne Demenz hat wohl jeder schon einmal die Erfahrung gemacht, dass über den Kopf hinweg entschieden wurde.

Lesen Sie mehr ...

Partnerübungen

Beatrix Noppmann am 06.02.2015, 16:16 | 0 Kommentare

Beatrix Noppmann trainiert an Demenz erkrankte Menschen. Für das Krafttraining werden die Gewichte selbst kreiert, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Es ist nie zu spät, einer Sportart nachzugehen, sich zumindest körperlich zu betätigen, um Stress oder Frust abzubauen. Egal ob Sie sich eine Sportart in einer Gruppe suchen oder alleine Sport treiben. Wichtig ist, dass es Spaß macht – natürlich gehört dazu auch ein wenig Geduld.

Lesen Sie mehr ...

Grafik FacebookGrafik TwitterRSS-Feed:Grafik RSS-SymbolAbonnieren: Grafik Facebook Grafik Twitter Grafik YoutubeDrucken:Grafik Drucker