Navigation und Service

Direkt zu:

Hauptmenü

HILFE IN MEINER NÄHE - DETAILS ANZEIGEN


AlSenioS Alltags- und Senioren-Service

Stresemannring 3a
63225 Langen

Kontaktdaten
Frau Stephanie Fischer
06103-280297
info(at)alsenios.de
www.alsenios.de

 

Seit 2006 stehen wir Senioren und Menschen mit gesundheitlichen Einschränkungen hilfreich zur Seite. Wir sind ein herzliches, engagiertes und fröhliches Team und lieben es, Sie oder Ihre Angehörigen einfühlsam und vertrauensvoll zu unterstützen.

 

Sie wünschen sich stundenweise Hilfe in Ihrem Tagesablauf? Ob kurzzeitig oder zur langfristigen Unterstützung, nach Klinikaufenthalt oder Reha, zur Entlastung der Angehörigen oder ergänzend zum Pflegedienst -

Wir sorgen für mehr Lebensqualität, Tagesstruktur und Selbständigkeit, in den Bereichen soziale Betreuung (auch als einfühlsame und aktivierende Betreuung bei demenzieller Veränderung), Assistenz im Alltag, Freizeitbegleitung oder hauswirtschaftliche Unterstützung.

 

Auf Ihre Wünsche abgestimmt, bringen sich unsere herzlichen Mitarbeiterinnen mit verschiedensten Qualifikationen, Erfahrungen, Kompetenz, Humor und dem nötigen Fingerspitzengefühl ein.

 

Lernen Sie uns bei einem unverbindlichen Beratungsgespräch kennen. Dabei finden wir gemeinsam eine Lösung nach Ihren individuellen Wünschen und können somit auch Ihren Alltag bereichern.

 

Angebote

Die Angebote für Senioren, in Fachkreisen auch bekannt als "offene Altenhilfe", beschränken sich nicht auf die Pflege. Hier geht es unter anderem auch um Beratungsleistungen, Veranstaltungen, Nachbarschaftshilfen und Besuchsdienste. Zu den Anbietern zählen zum Beispiel Seniorenbegegnungsstätten.

Betreutes Wohnen, ambulante Pflege oder Tagespflege – es gibt eine ganze Reihe von Möglichkeiten, Demenzkranke zu betreuen. Wie viele dieser Angebote Betroffene und ihre Angehörigen jeweils finden, ist von Region zu Region unterschiedlich. Großstädte verfügen in der Regel über eine höhere Angebotsdichte als dünn besiedelte Gebiete.

In Selbsthilfegruppen von Vereinen, Kirchen und Kommunen treffen sich Demenzkranke im frühen Stadium und ihre Angehörigen zum Gespräch. Sie tauschen Erfahrungen und Informationen aus und unterstützen sich so gegenseitig.

Zahlreiche Einrichtungen öffentlicher und privater Träger sowie Alzheimer Gesellschaften bieten betreute Reisen mit bedarfsgerechter Unterbringung an. Die Angebote richten sich an Demenzkranke und ihre pflegenden Angehörigen.

Letzte Änderung: 25.08.2019 - 15:02:27

Kommentar zu dieser Einrichtung

Schreiben Sie hier Ihre Nachricht an die Redaktion der Webseite. Der Kommentar wird nicht veröffentlicht, sondern dient der Qualitätssicherung der Datenbank.

Änderungen zur Einrichtung niemals über das Feld „Kommentar“ eingeben. Änderungen der Angaben zu einer Einrichtung bitte hier

Grafik FacebookGrafik TwitterRSS-Feed:Grafik RSS-SymbolAbonnieren: Grafik Facebook Grafik Twitter Grafik Youtube Drucken:Grafik Drucker