Navigation und Service

Direkt zu:

Hauptmenü

HILFE IN MEINER NÄHE - DETAILS ANZEIGEN


Selbsthilfegruppe" Pflegende Angehörige von Demenzkranken" Lutherstadt Wittenberg

Zimmermannstr. 25
Tagespflege Augustinuswerk Lutherstadt Wittenberg
06886 Lutherstadt Wittenberg

 

Wir vermitteln Angehörigen Fachwissen zum Thema Demenz, geben Ihnen Mut und Kraft für Ihre außerordentliche Lebensleistung, zum Wohle der Betroffenen.

In unserer Selbsthilfegruppe treffen sich Angehörige die ihren Partner, ein Elternteil, Verwandte oder Bekannte pflegen in regelmäßigen Abständen.

Wir besprechen anfallende Problematiken, tauschen Gedanken bezüglich der vergangenen Zeit mit Gleichgesinnten aus, berichten was gut gelungen ist, was Sorgen und Nöte verursacht, was besonders viel Kraft gekostet hat oder worüber gelacht werden konnte.

Treffpunkt ist:

Zimmermannstr. 25 in der Lutherstadt Wittenberg

(Tagespflege Augustinuswerk)

jeden 3. Mittwoch im Monat um 16:00 Uhr.

Es ist eine offene Gruppe, daher ist keine Anmeldung erforderlich. Jeder Ratsuchende ist gern gesehen.

 

 

Angebote

Kommunen, Kirchen, Verbände und Vereine betreiben vielerorts Beratungsstellen, in denen Fachkräfte, aber auch ehrenamtliche Betroffene dabei unterstützen, das Leben mit einer Demenzerkrankung neu zu organisieren. Das Beratungsangebot ist je nach Institution unterschiedlich und kann von der reinen Sachberatung bis hin zur psychosozialen Krisenintervention reichen.

Betreutes Wohnen, ambulante Pflege oder Tagespflege – es gibt eine ganze Reihe von Möglichkeiten, Demenzkranke zu betreuen. Wie viele dieser Angebote Betroffene und ihre Angehörigen jeweils finden, ist von Region zu Region unterschiedlich. Großstädte verfügen in der Regel über eine höhere Angebotsdichte als dünn besiedelte Gebiete.

In Selbsthilfegruppen von Vereinen, Kirchen und Kommunen treffen sich Demenzkranke im frühen Stadium und ihre Angehörigen zum Gespräch. Sie tauschen Erfahrungen und Informationen aus und unterstützen sich so gegenseitig.

Tages- oder Nachtpflege bedeutet: Ein pflegebedürftiger Mensch lebt grundsätzlich zu Hause, verbringt den Tag oder die Nacht aber in einer Pflegeeinrichtung. Das entlastet die Angehörigen.

Letzte Änderung: 20.05.2019 - 12:30:02

Kommentar zu dieser Einrichtung

Schreiben Sie hier Ihre Nachricht an die Redaktion der Webseite. Der Kommentar wird nicht veröffentlicht, sondern dient der Qualitätssicherung der Datenbank.

Änderungen zur Einrichtung niemals über das Feld „Kommentar“ eingeben. Änderungen der Angaben zu einer Einrichtung bitte hier

Grafik FacebookGrafik TwitterRSS-Feed:Grafik RSS-SymbolAbonnieren: Grafik Facebook Grafik Twitter Grafik Youtube Drucken:Grafik Drucker