Navigation und Service

Direkt zu:

Hauptmenü

HILFE IN MEINER NÄHE - DETAILS ANZEIGEN


Seniorenzentrum Gerlachsheim

Würzburgerstraße 79
97922 Lauda-Königshofen

Kontaktdaten
Herr Michael Kappus
09343 62110
09343 621120
michael.kappus(at)sz-gerlachsheim.de
www.sz-gerlachsheim.de

 

Betreuungsangebot für an Demenz Erkrankte :

 

Memory- Gruppe:

 

Viele Demenzerkrankte werden von ihren Angehörigen zu Hause versorgt. Für die Angehörigen bedeutet dies oftmals eine 24 Std. Versorgung an sieben Tagen pro Woche.

 

Ziel der Betreuungsgruppe ist es, diesen Angehörigen eine kleine Entlastung zu bieten. Den pflegenden Angehörigen soll die Chance gegeben werden, mal wieder „etwas Zeit für sich“ zu haben, um Termine wahrzunehmen, um sich mit Freunden zu treffen, um Kraft zu tanken.

 

In der Betreuungsgruppe ist die optimale Betreuung der Demenzkranken gewährleistet. Deshalb findet die Betreuung unter Anleitung einer ständig anwesenden Fachkraft für Gerontopsychiatrie sowie speziell geschulten ehrenamtlichen Helfern statt.

 

Das individuelle Eingehen auf die Bedürfnisse der Besucher ist ein wesentlicher Bestandteil der Betreuung. Somit wird ein freies und weitgehend selbstbestimmtes Verhalten und Handeln unserer Gäste möglich.

 

Der Nachmittag hat eine klare Grundstruktur mit vielen flexiblen Gestaltungsmöglichkeiten.

Neben dem Ritual, mit Kaffee trinken die Gruppenstunde zu beginnen, folgen Aktivitäten wie gemeinsames Singen, leichte Gymnastik, Gedächtnistraining, Spaziergänge sowie Spiel- und Musiktherapie.

 

Die Gruppe trifft sich einmal wöchentlich Dienstag Nachmittag von 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr.

 

Die Gruppengröße ist grundsätzlich auf maximal 10 Teilnehmer begrenzt.

Das Angebot ist nicht zeitlich befristet, sondern auf Dauer angelegt.

Die Teilnahme ist mit einem Kostenbeitrag von 15 Euro pro Nachmittag verbunden. Als anerkannte Einrichtung besteht grundsätzlich die Möglichkeit auf Kostenerstattung durch die zuständige Kranken- und Pflegeversicherung.

 

Bei der Organisation einer eventuell notwendigen Transportmöglichkeit ist die Einrichtung gerne behilflich.

 

Angebote

Die Angebote für Senioren, in Fachkreisen auch bekannt als "offene Altenhilfe", beschränken sich nicht auf die Pflege. Hier geht es unter anderem auch um Beratungsleistungen, Veranstaltungen, Nachbarschaftshilfen und Besuchsdienste. Zu den Anbietern zählen zum Beispiel Seniorenbegegnungsstätten.

Kommunen, Kirchen, Verbände und Vereine betreiben vielerorts Beratungsstellen, in denen Fachkräfte, aber auch ehrenamtliche Betroffene dabei unterstützen, das Leben mit einer Demenzerkrankung neu zu organisieren. Das Beratungsangebot ist je nach Institution unterschiedlich und kann von der reinen Sachberatung bis hin zur psychosozialen Krisenintervention reichen.

Betreutes Wohnen, ambulante Pflege oder Tagespflege – es gibt eine ganze Reihe von Möglichkeiten, Demenzkranke zu betreuen. Wie viele dieser Angebote Betroffene und ihre Angehörigen jeweils finden, ist von Region zu Region unterschiedlich. Großstädte verfügen in der Regel über eine höhere Angebotsdichte als dünn besiedelte Gebiete.

Ehrenamtliche unterstützen Angehörige und professionelle Helfer, Demenzkranke zu betreuen. Institutionen, die Ehrenamtliche vermitteln, sind vor allem freie Träger der Altenpflege, aber auch die Kommunen oder die Kirchen.

Demenzkranke können vorübergehend die Pflege in einer vollstationären Einrichtung in Anspruch nehmen. Diese Kurzzeitpflege dient dazu, pflegende Angehörige zu entlasten oder einen pflegebedürftigen Menschen nach dem Klinikaufenthalt auf die Rückkehr in den eigenen Haushalt vorzubereiten.

Sachverständige einer Pflegeberatung helfen Angehörigen bei allen Fragen zu Pflege und Betreuung. Sie beraten über Leistungen der Krankenkassen und Pflegeversicherungen und helfen bei Anträgen.

Letzte Änderung: 06.10.2019 - 10:30:02

Kommentar zu dieser Einrichtung

Schreiben Sie hier Ihre Nachricht an die Redaktion der Webseite. Der Kommentar wird nicht veröffentlicht, sondern dient der Qualitätssicherung der Datenbank.

Änderungen zur Einrichtung niemals über das Feld „Kommentar“ eingeben. Änderungen der Angaben zu einer Einrichtung bitte hier

Grafik FacebookGrafik TwitterRSS-Feed:Grafik RSS-SymbolAbonnieren: Grafik Facebook Grafik Twitter Grafik Youtube Drucken:Grafik Drucker