Navigation und Service

Direkt zu:

Hauptmenü

HILFE IN MEINER NÄHE - DETAILS ANZEIGEN


Seniorenzentrum Villa am Buttermarkt

Hauptstraße 279-281
53518 Adenau

Kontaktdaten
Frau Raffael Sorbilli
02691 92290
02691 922929
buttermarkt(at)projekt-3.de
www.projekt-3.de

 

DAS DORF

das dorf ist das ergebnis einer auf langjährigen erfahrungen basierenden, weitgehenden, konzeptionellen, personellen und gestalterischen umgestaltung eines wohnbereiches. es bestätigt „wohnen in der gemeinschaft“ ist ein grundbedürfnis des menschen.

hier leben 24 altersverwirrte menschen, denen ein lebensraum geboten wird, in dem ver-rücktheiten nicht als abweichendes und störendes verhalten auffallen, sondern als eigenständige ausdrucksform menschlichen verhaltens gesehen werden.

es gibt dem altersverwirrten menschen ein höchstmaß an selbstbestimmtheit und selbstverständlichkeit; es passt sich dem bedürfnis des betroffenen an und nicht umgekehrt und das an 24 stunden - tag und nacht.

das dorf wurde zwischenzeitlich mit drei preisen ausgezeichnet.

 

SINNESWELT

hier leben sieben menschen, die nicht mehr in der lage sind, ihre wünsche und ihren willen, ihre schmerzen und gefühle zu formulieren. ihre verständigung erfolgt oftmals nur noch durch rufen, mimik oder hin- und herbewegen.

ihre mobilität ist sehr eingeschränkt, wenn nicht gar ganz verloren. ihr lebensraum ist die liegeund

sitzmöglichkeit. ihre hilfebedürftigkeit ist so groß, dass die befriedigung existenzieller grundbedürfnisse nur durch dritte möglich ist. ausschließlich abhängigkeit zeichnet ihre beziehung zur umwelt aus.

die kollegen sind speziell in basaler stimulation wie duft-und aromatherapie, kommunikation mit nonverbalen techniken, kinästhetik und weiteren techniken intensiv geschult.

 

Angebote

Die Angebote für Senioren, in Fachkreisen auch bekannt als "offene Altenhilfe", beschränken sich nicht auf die Pflege. Hier geht es unter anderem auch um Beratungsleistungen, Veranstaltungen, Nachbarschaftshilfen und Besuchsdienste. Zu den Anbietern zählen zum Beispiel Seniorenbegegnungsstätten.

Betreutes Wohnen, ambulante Pflege oder Tagespflege – es gibt eine ganze Reihe von Möglichkeiten, Demenzkranke zu betreuen. Wie viele dieser Angebote Betroffene und ihre Angehörigen jeweils finden, ist von Region zu Region unterschiedlich. Großstädte verfügen in der Regel über eine höhere Angebotsdichte als dünn besiedelte Gebiete.

Ehrenamtliche unterstützen Angehörige und professionelle Helfer, Demenzkranke zu betreuen. Institutionen, die Ehrenamtliche vermitteln, sind vor allem freie Träger der Altenpflege, aber auch die Kommunen oder die Kirchen.

Demenzkranke können vorübergehend die Pflege in einer vollstationären Einrichtung in Anspruch nehmen. Diese Kurzzeitpflege dient dazu, pflegende Angehörige zu entlasten oder einen pflegebedürftigen Menschen nach dem Klinikaufenthalt auf die Rückkehr in den eigenen Haushalt vorzubereiten.

Sachverständige einer Pflegeberatung helfen Angehörigen bei allen Fragen zu Pflege und Betreuung. Sie beraten über Leistungen der Krankenkassen und Pflegeversicherungen und helfen bei Anträgen.

In Schulungsangeboten von Kranken- und Pflegekassen, Wohlfahrtsverbänden sowie anderen Dienstleistern lernen Angehörige demenzkranker Menschen, wie sie sich die Pflege und Versorgung erleichtern können. Geschult werden sie von Fachkräften.

Tages- oder Nachtpflege bedeutet: Ein pflegebedürftiger Mensch lebt grundsätzlich zu Hause, verbringt den Tag oder die Nacht aber in einer Pflegeeinrichtung. Das entlastet die Angehörigen.

Zahlreiche Einrichtungen öffentlicher und privater Träger sowie Alzheimer Gesellschaften bieten betreute Reisen mit bedarfsgerechter Unterbringung an. Die Angebote richten sich an Demenzkranke und ihre pflegenden Angehörigen.

Letzte Änderung: 02.10.2019 - 14:30:02

Kommentar zu dieser Einrichtung

Schreiben Sie hier Ihre Nachricht an die Redaktion der Webseite. Der Kommentar wird nicht veröffentlicht, sondern dient der Qualitätssicherung der Datenbank.

Änderungen zur Einrichtung niemals über das Feld „Kommentar“ eingeben. Änderungen der Angaben zu einer Einrichtung bitte hier

Grafik FacebookGrafik TwitterRSS-Feed:Grafik RSS-SymbolAbonnieren: Grafik Facebook Grafik Twitter Grafik Youtube Drucken:Grafik Drucker