Navigation und Service

Direkt zu:

Hauptmenü

HILFE IN MEINER NÄHE - DETAILS ANZEIGEN


Trägerverein aktiv55plus Radevormwald e. V.

Schloßmacherstraße 2
42477 Radevormwald

Kontaktdaten
Frau Kyra Springer
02195/9277353
info(at)aktiv55plus.de
www.aktiv55plus.de

 

Im Auftrag der Stadt übernimmt aktiv55plus die unabhängige, neutrale und kostenfreie Senioren-, Pflege- und Wohnberatung für Bürger/innen Radevormwalds sowie deren An- und Zugehörige.

 

Oft plötzlich, ob durch Krankheit oder einen Unfall, treten Fragen und Probleme auf. Aber auch langsame Entwicklungen, wie der schleichende Verlauf einer Krankheit, stellen Betroffene und Angehörige immer wieder vor neue Herausforderungen. Die Identifizierung der individuell passenden Unterstützung für Ihre Lebenssituation und die Beantwortung Ihrer Fragen gehören zu den Kernaufgaben des Teams von aktiv55plus.

 

Wir informieren Sie umfassend und kompetent über die zahlreichen Aspekte rund um Pflege und Wohnen im Alter. Dabei bieten wir Ihnen nicht nur einen Überblick über die Palette vorhandener Angebote, sondern erklären Ihnen auch welche Leistungen der Pflege- oder Krankenversicherung Ihnen zustehen.

 

Angebote

Die Angebote für Senioren, in Fachkreisen auch bekannt als "offene Altenhilfe", beschränken sich nicht auf die Pflege. Hier geht es unter anderem auch um Beratungsleistungen, Veranstaltungen, Nachbarschaftshilfen und Besuchsdienste. Zu den Anbietern zählen zum Beispiel Seniorenbegegnungsstätten.

Kommunen, Kirchen, Verbände und Vereine betreiben vielerorts Beratungsstellen, in denen Fachkräfte, aber auch ehrenamtliche Betroffene dabei unterstützen, das Leben mit einer Demenzerkrankung neu zu organisieren. Das Beratungsangebot ist je nach Institution unterschiedlich und kann von der reinen Sachberatung bis hin zur psychosozialen Krisenintervention reichen.

Ehrenamtliche unterstützen Angehörige und professionelle Helfer, Demenzkranke zu betreuen. Institutionen, die Ehrenamtliche vermitteln, sind vor allem freie Träger der Altenpflege, aber auch die Kommunen oder die Kirchen.

Sachverständige einer Pflegeberatung helfen Angehörigen bei allen Fragen zu Pflege und Betreuung. Sie beraten über Leistungen der Krankenkassen und Pflegeversicherungen und helfen bei Anträgen.

In Selbsthilfegruppen von Vereinen, Kirchen und Kommunen treffen sich Demenzkranke im frühen Stadium und ihre Angehörigen zum Gespräch. Sie tauschen Erfahrungen und Informationen aus und unterstützen sich so gegenseitig.

Eine Wohnberatung hilft Demenzkranken und ihren Angehörigen dabei, die beste Wohnform zu wählen. Außerdem informieren diese Stellen über notwendige Maßnahmen, um den privaten Haushalt demenzgerecht zu gestalten.

Letzte Änderung: 25.06.2020 - 10:35:04

Kommentar zu dieser Einrichtung

Schreiben Sie hier Ihre Nachricht an die Redaktion der Webseite. Der Kommentar wird nicht veröffentlicht, sondern dient der Qualitätssicherung der Datenbank.

Änderungen zur Einrichtung niemals über das Feld „Kommentar“ eingeben. Änderungen der Angaben zu einer Einrichtung bitte hier

Grafik FacebookGrafik TwitterRSS-Feed:Grafik RSS-SymbolAbonnieren: Grafik Facebook Grafik Twitter Grafik Youtube Drucken:Grafik Drucker