Navigation und Service

Direkt zu:

Hauptmenü

HILFE IN MEINER NÄHE - DETAILS ANZEIGEN


Vitanas Klinik & Tagesklinik für Geriatrie Geesthacht

Johannes-Ritter-Straße 100
21502 Geesthacht

Kontaktdaten
Frau Melanie Schurr
info(at)vitanas.de
www.vitanas.de

 

Die Vitanas Klinik für Geriatrie im Märkischen Viertel ist eine Klinik mit dem Schwerpunkt Altersmedizin und Früh­rehabilitation.

Hier werden Patienten mit internistischen Krankheits­bildern wie Infekten, Herz- und Nieren­erkrankungen, Erkrankungen der Atemwege und des Magen-Darm-Traktes oder mit Einschränkungen bei neuro­logischen Krankheiten wie Schlaganfall und Morbus Parkinson, aber auch bei post­operativen Zuständen nach Implantation einer Hüft­prothese oder Erkrankungen des Bewegungs­apparates wie Rücken­schmerzen behandelt.

Fachärzte kümmern sich um die typischen Beschwerde­bilder des höheren Lebens­alters wie chronische Schmerzen, Ernährungs­probleme, Schwindel, Bewegungs­einschränkungen und Verletzungen nach Stürzen. Ziel ist neben der Behandlung der Erkrankung auch das Wieder­herstellen der Alltags­fähigkeiten und der Mobilität, um die Lebens­qualität zu verbessern und das Entlassen nach Hause zu ermöglichen.

 

Angebote

Ergotherapie gehört zu den sogenannten Heilmitteln. Sie kann auch bei Demenz angewendet werden und wird - nach ärztlicher Verordnung - von den Krankenkassen bezahlt. Die demenzspezifische Ergotherapie versucht unter anderem noch vorhandene Fähigkeiten möglichst lange zu erhalten, Langzeitgedächtnis und Körperwahrnehmung zu stabilisieren und das Sozialverhalten positiv zu beeinflussen.

Die Angebote für Senioren, in Fachkreisen auch bekannt als "offene Altenhilfe", beschränken sich nicht auf die Pflege. Hier geht es unter anderem auch um Beratungsleistungen, Veranstaltungen, Nachbarschaftshilfen und Besuchsdienste. Zu den Anbietern zählen zum Beispiel Seniorenbegegnungsstätten.

Betreutes Wohnen, ambulante Pflege oder Tagespflege – es gibt eine ganze Reihe von Möglichkeiten, Demenzkranke zu betreuen. Wie viele dieser Angebote Betroffene und ihre Angehörigen jeweils finden, ist von Region zu Region unterschiedlich. Großstädte verfügen in der Regel über eine höhere Angebotsdichte als dünn besiedelte Gebiete.

Krankenhäuser, die über umfassende Konzepte, Projekte und Angebote verfügen, um eine möglichst gute und stressfreie Versorgung von Patientinnen und Patienten mit der Nebendiagnose Demenz zu gewährleisten.

Sachverständige einer Pflegeberatung helfen Angehörigen bei allen Fragen zu Pflege und Betreuung. Sie beraten über Leistungen der Krankenkassen und Pflegeversicherungen und helfen bei Anträgen.

In Schulungsangeboten von Kranken- und Pflegekassen, Wohlfahrtsverbänden sowie anderen Dienstleistern lernen Angehörige demenzkranker Menschen, wie sie sich die Pflege und Versorgung erleichtern können. Geschult werden sie von Fachkräften.

Letzte Änderung: 24.10.2019 - 10:30:02

Kommentar zu dieser Einrichtung

Schreiben Sie hier Ihre Nachricht an die Redaktion der Webseite. Der Kommentar wird nicht veröffentlicht, sondern dient der Qualitätssicherung der Datenbank.

Änderungen zur Einrichtung niemals über das Feld „Kommentar“ eingeben. Änderungen der Angaben zu einer Einrichtung bitte hier

Grafik FacebookGrafik TwitterRSS-Feed:Grafik RSS-SymbolAbonnieren: Grafik Facebook Grafik Twitter Grafik Youtube Drucken:Grafik Drucker