Navigation und Service

Direkt zu:

Hauptmenü

Mehrgenerationenhaus Veringenstadt & Lebensräume für Jung und Alt

Im Städtle 70
72519 Veringenstadt

Nehmen Sie Kontakt auf

Ansprechperson: Johanna Benz

Telefon: 0160 96947123

Das Mehrgenerationenhaus Veringenstadt ist ein Treffpunkt für Jung und Alt. Wir arbeiten bereits seit einiger Zeit mit der „Sozialstation Gammertingen“ in der Demenzbetreuung zusammen. Eines unserer Ziele ist es, Demenzerkrankte nach ihren Fähigkeiten individuell zu betreuen und zu fördern, um ihnen so lange wie möglich ein selbstbestimmtes Leben im häuslichen Milieu und auch im Quartier zu erhalten. Pflegende Angehörige zu entlasten und fachlich zu begleiten, ist ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit. Hier arbeiten wir eng mit der Beratungsstelle der Caritas Sigmaringen für pflegende Angehörige zusammen. Die Sensibilisierung und Hilfen zum Thema „Demenz“ erreichen wir durch Öffentlichkeits- und Bildungsarbeit, niedrigschwellige Beratungsangebote, Transparenz von Hilfen und Leistungen, erleichterte Begegnungen von Erkrankten und Nichterkrankten und die Teilhabe am sozialen Leben von Demenzkranken und Angehörigen. Im Rahmen des vom Bundesfamilienministerium aufgelegten Programms „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz“ möchte das Mehrgenerationenhaus Veringenstadt ein Netzwerk bestehend aus Fachleuten, Gemeindevertretern, aber auch Geschäftsinhabern, Firmen und Vereinen aufbauen. Dies soll zur Sensibilisierung der gesamten Bevölkerung für das Thema Demenz und zur Schaffung eines Umfeldes, dass die vollständige Inklusion der an Demenz erkrankten Gemeindeglieder ermöglicht, beitragen.

Unsere Netzwerkpartner sind:

  • Kommune Veringenstadt
  • Sozialstation Gammertingen
  • Katholische Kirchengemeinde
  • Evangelische Kirchengemeinde
  • Caritasverband Sigmaringen
  • Gewerbebetriebe, Vereine (Kooperationen im Aufbau befindlich).
Grafik FacebookGrafik TwitterRSS-Feed:Grafik RSS-SymbolAbonnieren: Grafik Facebook Grafik Twitter Grafik YoutubeDrucken:Grafik Drucker