Navigation und Service

Direkt zu:

Hauptmenü

Seniorenzentrum Hephata

Hohner Weg 1
9613 Schlüsselfeld-Aschbach

Nehmen Sie Kontakt auf

Ansprechperson: Tanja Ott

Telefon: 09555 8097-0

Hier kommen Sie zur Internetseite

Beschreibung des Projektträgers

Im Herzen des Naturparks Steigerwald liegt das Seniorenzentrum „Hephata“, eine Einrichtung der Diakonie Bamberg-Forchheim e. V.. Unserem Pflegekonzept liegt ein Demenzkonzept zu Grunde. Aufgrund der erhöhten Nachfrage bieten wir Tages- und Kurzzeitpflege an, haben einen beschützenden Bereich eingerichtet, beraten Angehörige, haben das Programm „Dementia Care Mapping“ absolviert und organisieren für die Ehrenamtlichen Fortbildungen zum Thema Demenz. Wir achten auf unsere Bewohnerinnen und Bewohner mit ihren Bedürfnissen. Dabei beziehen wir die Angehörigen aktiv in unser tägliches Tun mit ein. Wir ermutigen zur Teilnahme an gemeinschaftlichen Aktivitäten und helfen, diese möglich zu machen. Die Betreuung und Pflege älterer hilfsbedürftiger Menschen wird in dieser ländliche Region überwiegend von den Familienangehörigen unter großer Anstrengung geleistet. Diese möchten wir nicht mit ihren Sorgen und Probleme alleine lassen.

Projektbeschreibung

Demenz soll auch in der ländlichen Region „Drei-Franken-Eck“ zum öffentlichen Thema werden. Mit unserem Projekt wollen wir gemeinsam mit der Stadt für eine bessere Lebensqualität der Betroffenen sorgen und die Angehörigen beraten und Interessierte informieren. Die Einrichtung ist ein geeigneter Ort, die Berührungsängste zu mindern, mit Informationsveranstaltungen die Verbindung zwischen Theorie und Praxis aufzuzeigen, mit einem regelmäßigen, niederschwelligen Angebot wie ein „DemenzCafe“ zum Austausch anzuregen und aktiv das Thema in die Öffentlichkeit zu bringen. Dabei werden allgemeine und wichtige Aspekte zum Krankheitsbild „Demenz“ beleuchtet, konkrete Lösungen, Erfahrungen und Angebote werden vorgestellt. Es ist unser Ziel, die Demenzbetreuung in unserer ländlichen Gegend weiter auszubauen, Tabus zu brechen und über das Krankheitsbild zu informieren, zu beraten und vor allem die Angehörigen zu entlasten.

Netzwerkpartner

Eine Kooperation besteht mit den Gemeinden der Kommunalen Allianz im Drei-Franken-Eck - Stadt Schlüsselfeld und Markt Geiselwind. Wir arbeiten sehr eng mit der evangelischen Kirchengemeinde zusammen.

Grafik FacebookGrafik TwitterRSS-Feed:Grafik RSS-SymbolAbonnieren: Grafik Facebook Grafik Twitter Grafik YoutubeDrucken:Grafik Drucker