Navigation und Service

Direkt zu:

Hauptmenü

Alexianer Krefeld GmbH Standort Alexianer Tönisvorst

Dießemer Bruch 81
47805 Krefeld

Nehmen Sie Kontakt auf

Ansprechperson: Herr Wilke

Telefon: 02151 334-3550
Telefax: 02151 334-7901

Hier kommen Sie zur Internetseite

Beschreibung des Projektträgers

Die Alexianer Krefeld GmbH ist ein Gesundheitsanbieter und vereint Krankenhausbehandlung, Rehabilitation

Dient dazu, den Gesundheitszustand mithilfe von Physio- und Ergotherapie und klinischer Psychologie zu erhalten oder verbessern. Die Rehabilitation kann ambulant oder stationär erfolgen.
Rehabilitation
, Senioren- und Eingliederungshilfe, Gesundheitsförderung und Berufsausbildung im Gesundheitswesen unter einem Dach. Die Klink für Gerontopsychiatrie und –psychotherapie mit einem angeschlossenen gerontopsychiatrischen Zentrum bietet voll- und teilstationäre sowie ambulante Behandlungsmöglichkeiten für ältere psychisch kranke Menschen, insbesondere für Menschen mit Demenz, sowie durch die Beratungsstelle, angeschlossene Betreuungsangebote und ein kontinuierliches Case-Management auch psychosoziale Hilfsmöglichkeiten. Des Weiteren ist die Klinik an mehreren lokalen und überregionalen Versorgungsprojekten zum Thema Demenz beteiligt. Der Projektstandort ist das Alexianer-Krankenhaus Tönisvorst.

Projektbeschreibung

Im Aufbauprozess befindet sich am Standort Tönisvorst im Alexianer-Krankenhaus eine Gedächtnisambulanz, die als eine Anlaufstelle für Betroffene einer demenziellen Symptomatik und deren Angehörige fungieren soll. Mit Unterstützung durch das Projekt „Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz“ wird in Zusammenarbeit mit der Stadt Tönisvorst dort eine Koordinierungsstelle zur Unterstützung, Versorgung und Betreuung von Menschen mit Demenz und deren Angehörige entstehen. Auch ist geplant, durch die Netzwerkarbeit eine Wissensvermittlung in der Demenzversorgung so früh und verlässlich wie möglich umfassend anzubieten. Es soll über diese Anlaufstelle erreicht werden, dass Barrieren zum Hilfesystem abgebaut werden, Informationen rascher und Ressourcen schonender vermittelt werden. Ergänzend ist vorgesehen, ein Weiterbildungsprogramm für Helfer anzubieten.

Netzwerkpartner

  • Stadt Tönisvorst
  • Seniorenberatungsstelle der Stadt Tönisvorst.

Das Netzwerk wird jedem weiteren Anbieter der Stadt Tönisvorst für eine aktive Mitarbeit offen stehen, eine Kontaktaufnahme mit dem Projektkoordinator Herrn Dr. Strotmann-Tack ist ausdrücklich erwünscht.

Grafik FacebookGrafik TwitterRSS-Feed:Grafik RSS-SymbolAbonnieren: Grafik Facebook Grafik Twitter Grafik YoutubeDrucken:Grafik Drucker