Navigation und Service

Direkt zu:

Hauptmenü

Fünf Frauen und ein Mann als Clowns verkleidet am Strand.

Protestantisches Dekanat Frankenthal - Gemeindepädagogischer Dienst - c/o Pflegestützpunkt Frankenthal

Foltzring 12
67227 Frankenthal

Nehmen Sie Kontakt auf

Ansprechperson: Sigrid Weidenauer-Sauer

Telefon: 06233 3564-132

Hier kommen Sie zur Internetseite

Beschreibung des Projektträgers

Der Projektträger ist ein Kirchenbezirk der Evangelischen Kirche der Pfalz mit Erfahrungen in der Netzwerkarbeit mit/für Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen. Die lokale Allianz in Frankenthal ist das zweite Netzwerkprojekt im Kirchenbezirk. Das Protestantische Dekanat Frankenthal kann auf ein professionelles Netzwerk vor Ort zurückgreifen, zu dem die Ökumenische Sozialstation, das Altenhilfezentrum "Hieronymus-Hofer-Haus" und der Pflegestützpunkt gehören. In der Arbeit für/mit Menschen mit Demenz setzt der Projektträger auf einen umfassenden - nicht rein medizinorientierten - Begriff von Demenz und bezieht die Anregungen der Aktion Demenz (demenzfreundliche Kommune) und der Validation

Methode des Umgangs mit demenzkranken Menschen. Pflegende gehen bei der Validation besonders einfühlsam und bejahend auf das Verhalten und die Äußerungen Demenzkranker ein und verbessern so den Zugang zu ihnen.
Validation
nach Naomi Feil mit ein.

Projektbeschreibung

Die lokale Allianz sucht Kontakt zu den Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen, zu den Diensten/Institutionen, die auf diesem Gebiet arbeiten, zu Vereinen und zu Menschen aus dem bürgerschaftlichen Engagement. Ziel der lokalen Allianz ist es, ein stadtweites Netzwerk aufzubauen, das die Lebenssituation von Menschen mit Demenz und ihrer Angehörigen verbessert. In einem ersten Schritt sind die Angehörigen von Menschen mit Demenz nach ihren Bedürfnissen nach Unterstützung befragt worden. Die lokale Allianz will die Angehörigen von Menschen mit Demenz in Frankenthal in dem unterstützen, was sie selbst als notwendig erachten und wofür sie sich auch selbst einsetzen würden, ihnen aber auch vermitteln, was es bereits an niedrigschwelligen Angeboten für sie gibt. Ein weiteres Ziel ist die Initiierung von bürgerschaftlichen Engagement, auch als Erweiterung bestehender Angebote von Frankenthaler Vereinen. Bürgerschaftlich Engagierte, die etwas für Menschen mit Demenz tun wollen, unterstützt die lokale Allianz mit dem Kurs  „Freunde werden für Menschen mit Demenz“.

Netzwerkpartner

  • Protestantische Diakonissenverein Frankenthal e. V.
  • Psychiatriekoordinatorin der Stadt Frankenthal
  • Altenhilfezentrum "Hieronymus-Hofer-Haus" des Landesvereins für Innere Mission in der Pfalz e. V.
  • Caritas-Altenzentrum Heilig Geist
  • Pflegestützpunkt Frankenthal
Grafik FacebookGrafik TwitterRSS-Feed:Grafik RSS-SymbolAbonnieren: Grafik Facebook Grafik Twitter Grafik YoutubeDrucken:Grafik Drucker