Navigation und Service

Direkt zu:

Hauptmenü

Diakoniestation Remchingen e. V.

San Biagio Platani Platz 5
75196 Remchingen

Nehmen Sie Kontakt auf

Ansprechperson: Edith Huber

Telefon: 07232 3693-0
Telefax: 07232 3693-36

Hier kommen Sie zur Internetseite

Beschreibung des Projektträgers

Die Diakoniestation Remchingen wurde 1993 als eigenständiger Verein gegründet. Sie stellt sich der diakonischen Aufgabe, allen Menschen in Remchingen, unabhängig von Nationalität und Konfessionszugehörigkeit, in Krankheit, bei Behinderung, in familiärer Notsituation und im Alter soweit als möglich zu helfen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf ambulante pflegerische und soziale Hilfe sowie auf Förderung der Teilhabe in der Gesamtgemeinde Remchingen. Entsprechend breit ist das Leistungsangebot. Demenzspezifische Angebote sind: Wöchentlich stattfindende offene Nachmittage für an Demenz erkrankte Menschen und ihren Angehörigen sowie für die Bevölkerung, ein anerkannter Besuchsdienst für an Demenz Erkrankte, ein 14-tägig stattfindendes Gruppenangebot für an Demenz Erkrankte sowie ein Seniorennetzwerk zur Integration demenziell erkrankter, pflegebedürftiger und behinderter Menschen am sozialen Leben mit dem Schwerpunkt musizieren auf der Veeh-Harfe.

Projektbeschreibung

„Wir bewegen gemeinsam – was uns bewegt!“. Unter diesem Motto wurden folgende Ziele für die lokale Allianz für Menschen mit Demenz in Remchingen gesteckt:

  • Die gemeinsame Verantwortung für an Demenz erkrankte Bürger/innen soll wachsen, vor allem Einzelhändler und Gewerbetreibende sollen über Möglichkeiten der Hilfe informiert werden, aber auch die Bürger/innen, Ehrenamtliche und Fachkräfte sollen geschult werden.
  • Das Versorgungs- und Unterstützungssystem soll weiterentwickelt und ausgebaut werden und für Betroffene bekannt sein.
  • Es soll die Diskussion neuer Wohn- und Versorgungsformen für Menschen mit Demenz angeregt werden.
  • Das lokale Netzwerk soll dauerhaft bestehen, aber dennoch immer offen für Interessierte sein.
  • An einem großen Tag der Bürgerbeteiligung sollen verschiedene Möglichkeiten erörtert und entwickelt werden, wie an Demenz erkrankte Menschen und Ihre Angehörige als Mitbürger gemeinsam unterstützt werden können.

Im Aktionszeitraum sollen weitere Kooperationen geschlossen werden und so wird der Kreis der Teilnehmenden ständig wachsen.

Netzwerkpartner

  • Diakoniestation Remchingen
  • Altenpflegeheim Remchingen
  • Gemeinde Remchingen
  • politische Fraktionen der Gemeinde Remchingen.
Grafik FacebookGrafik TwitterRSS-Feed:Grafik RSS-SymbolAbonnieren: Grafik Facebook Grafik Twitter Grafik YoutubeDrucken:Grafik Drucker