Navigation und Service

Direkt zu:

Hauptmenü

Stadt Bocholt - Fachbereich Soziales - Seniorenbüro

Berliner Platz 2
46395 Bocholt

Nehmen Sie Kontakt auf

Ansprechperson: Jutta Ehlting

Telefon: 02871 953-520

Hier kommen Sie zur Internetseite

Beschreibung des Projektträgers

Das Seniorenbüro der Stadt Bocholt ist die zentrale Anlaufstelle innerhalb der Stadtverwaltung für Seniorinnen und Senioren und deren Angehörige. Das Büro ist die Geschäftsstelle des lokalen Netzwerkes Demenz. Das Seniorenbüro arbeitet federführend an dem Handlungskonzept  „Quartiersnahe Unterstützungs- und Beratungsangebote für Senioren“.

Projektbeschreibung

Menschen mit Demenz und Migrationshintergrund und deren Angehörigen werden in die kommunale Seniorenarbeit mit einbezogen durch

  • Sensibilisierung für das Thema Demenz/Informationen zum Krankheitsbild
  • Bereitstellung muttersprachlicher Informationsmaterialien 
  • Aufbau von kulturell angepassten und familienentlastenden Unterstützungsleistungen
  • Einbindung der betroffenen Familien in den Gestaltungsprozess
  • Vernetzung der Akteure der Seniorenarbeit- und Integrationsarbeit in der Lokalen Allianz
  • Informationen über eine kultursensible Diagnostik
  • Schulung zu und Einsatz von Demenzbegleiterinnen und -begleitern mit Migrationshintergrund

Die Angebote werden mit in das Handlungskonzept „Quartiersnahe Unterstützung und Beratungsangebote für Senioren“ einbezogen.

Netzwerkpartner

  • Leben im Alter e. V.
  • Caritasverband für das Dekanat Bocholt e. V.
Grafik FacebookGrafik TwitterRSS-Feed:Grafik RSS-SymbolAbonnieren: Grafik Facebook Grafik Twitter Grafik YoutubeDrucken:Grafik Drucker