Navigation und Service

Direkt zu:

Hauptmenü

Jüdisches Soziokulturelles Zentrum YAHAD HAVERIM e. V.

Fontanestraße 3
44805 Bochum

Nehmen Sie Kontakt auf

Ansprechperson: Anna Beckermann/Olena Pisarevska

Telefon: 0157/52467405

Hier kommen Sie zur Internetseite

eschreibung des Projektträgers

Der Jüdische Soziokulturelle Zentrum YAHAD HAVERIM e. V. ist ein gemeinnütziger Verein, der für alle Interessierten zugänglich ist.
Seit September 2013 gibt es in dem Verein ein Begegnungszentrum für russischsprachige an Demenz erkrankte Menschen und deren Angehörige.
Der Verein führt drei Schulungen für russischsprachige, ehrenamtliche Betreuungskräfte durch und bietet  „Niedrigschwelle Betreuungsangebote für Demenzkranke“ an.

Projektbeschreibung

Ziele: Durch den Aufbau der Vernetzung lokaler Partner  möchte der Verein eine adäquate Herangehensweise an russischsprachige Demenzbetroffene im mittleren Lebensalter im Anfangsstadium finden, Defizite der Teilnehmenden feststellen und so eine  individuelle Unterstützung aufbauen. Weiterhin versucht man dadurch die Generationen zu verbinden.

Projektarbeit:

  • Netzwerkarbeit
  • Ausstellung von Informationsmaterialien
  • Wochengruppentreffen bezüglich der Workshopangebote (Malen, Basteln, Spielen, kleine Theaterstücke usw.)
  • individuelle Unterstützungspläne
  • Angebote für Familienangehörige (Informationsabend mit  Sozialarbeitern, Psychologen und Demenzbetreuern, die an der Lösung der aktuell vorhandenen  Probleme mitwirken und/oder bei der Beratung bzw. Aufklärung rund um das Thema Demenz unterstützen)
  • Ausflüge
  • Intergenerationelle Abendtreffs, um weitere Teilhabe am sozialen Leben zu ermöglichen, neue Kontakte sollen geknüpft werden.

Netzwerkpartner

  • Demenz-Servicezentrum NRW für Menschen mit Zuwanderungsgeschichte(Gelsenkirchen)
  • Alzheimergesellschaft Bochum
  • DRK Bochum, Dr. O.Paltseva
Grafik FacebookGrafik TwitterRSS-Feed:Grafik RSS-SymbolAbonnieren: Grafik Facebook Grafik Twitter Grafik YoutubeDrucken:Grafik Drucker