Navigation und Service

Direkt zu:

Hauptmenü

Trägerverbund Hamburger Osten

Moorende 4
20535 Hamburg

Nehmen Sie Kontakt auf

Ansprechperson: Birgit Langkam

Telefon: 040 6557336

Hier kommen Sie zur Internetseite

Beschreibung des Projektträgers

Der Trägerverbund arbeitet als Zusammenschluss in verschiedenen Organisationsformen zusammen. Als Gründungsmitglied der Angehörigenhilfe Demenz Hamburg bieten wir Unterstützung für ältere Menschen und ihre Angehörigen im Hamburger Osten. Wir beraten und informieren zu Betreuung und Finanzierungsmöglichkeiten, vermitteln Hilfen aus einer Hand, bieten Hausbesuchsdienste und Betreuungsnachmittage. Wir suchen Freiwillige für Menschen mit Bedarf an zusätzlichen Betreuungs- und Entlastungsleistungen, um älteren Menschen eine möglichst große Teilhabe an Gemeinschaft zu ermöglichen.

Projektbeschreibung

Der Trägerverbund fördert das bürgerschaftliche Engagement, indem er beim Aufbau eines Netzwerkes aus Bewohnern und anderen freiwillig Engagierten bei LeNa und  im Quartier assistiert und diese nachhaltig bei der Verwaltung und Organisation von Angeboten unterstützt. Insbesondere bei Menschen mit einem zusätzlichen Bedarf an Betreuungs- und Entlastungsleistungen, speziell bei Menschen mit Demenz kann der Trägerverbund als Koordinator der Ehrenamts- und Freiwilligenarbeit demenzspezifische Betreuungsangebote anbieten. Möglicherweise wird auch langfristig die Integration einer festen Betreuungsgruppe für Menschen mit Demenz und deren Angehörige in das Angebot des Nachbarschaftstreffs möglich sein.

Netzwerkpartner

Der Trägerverbund bietet als Zusammenschluss von ambulanten und stationären Pflegediensten, Tagespflegeeinrichtungen, Krankentransporten, Sanitätshäusern und Apotheken aber auch Kirchengemeinden und dem Pflegestützpunkt Hamburg Mitte ein bereits gut funktionierendes Netzwerk für die Region Hamm/Horn. Darüber hinaus ist er Mitglied in der Angehörigenhilfe Hamburg und nimmt an verschiedenen kommunalen Arbeitsgruppen (AG Demenz) und Gremien (Stako, Quartiersbeirat) teil.
Das Projekt LeNa wird in Kooperation mit den Projektträgern SAGA GWG, medicur Pflegedienst und dem Trägerverbund betrieben. Der Trägerverbund ist dabei für die Freiwilligenarbeit und –koordination zuständig. Im Wohnprojekt gibt es den ‚Treff‘ mit gemeinschaftlich zu nutzenden Räumlichkeiten.

Grafik FacebookGrafik TwitterRSS-Feed:Grafik RSS-SymbolAbonnieren: Grafik Facebook Grafik Twitter Grafik YoutubeDrucken:Grafik Drucker