Navigation und Service

Direkt zu:

Hauptmenü

Straßenansicht eines zweistöckigen großen Gebäudes.

DAzz Dornberg: Demenz-Allianz

Schildescher Straße 101-103
33611 Bielefeld

Nehmen Sie Kontakt auf

Ansprechperson: Karin Weismüller

Telefon: 0521 9889-2782

Hier kommen Sie zur Internetseite

Die DAzz Dornberg will durch unterschiedliche Aktionen über die Krankheit Demenz informieren und das Umfeld der Betroffenen und Angehörigen sensibilisieren. Die Selbstbestimmung und gesellschaftliche Teilhabe der Menschen mit Demenz zu fördern und zur Wertschätzung der pflegenden Angehörigen beizutragen, sind weitere Ziele, die im Stadtteil Dornberg umgesetzt werden sollen. Geplante Schritte sind:

  • Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen Zugangsmöglichkeiten zu Informationen über Unterstützungsmöglichkeiten in ihrem Wohnumfeld bieten. Das geschieht vor allem durch Hausbesuche der Mobilen Seniorenarbeit Dornberg.
  • Das Wissen über die Krankheit Demenz und die besondere Art der Kommunikation mit Menschen mit Demenz bei Informationsveranstaltungen verbreiten, Vorurteile abbauen und eine Sensibilisierung bei allen im Stadtteil durch verschiedene Aktionen erzeugen. Unter anderem ist eine Zusammenarbeit mit Grundschulen angedacht.
  • Die Vernetzung von Bürgern, Vereinen, Initiativen und politisch Verantwortlichen vorantreiben, das geschieht beim Runden Tisch Seniorenarbeit in Dornberg. Bündelung und Bekanntmachung der bestehenden Angebote durch gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit.
  • Etablierung von Kulturveranstaltungen an Nachmittagen, die das Thema Demenz aufnehmen, wie zum Beispiel Lesungen, Filmnachmittage in den Ortsteilen in Kooperation mit Kirchengemeinden, Vereinen.
  • Dem Bedürfnis der Demenzerkrankten nach gesellschaftlicher Teilhabe und Kultur einen Raum geben und Zugänge erleichtern durch die Bekanntmachung von offenen Veranstaltungen auch für Menschen mit Demenz im Stadtbezirk, zum Beispiel der Kulturtreff in der Stadtteilbibliothek.
  • Die Errichtung weiterer Angebote, die die Ressourcen der Menschen mit Demenz in den Fokus stellen, zum Beispiel die Einrichtung eines Tanzcafés oder eines Musizierkreises. Dazu sind Kooperationsgespräche mit Anbietern aus dem Bereich Sport und Musik angelaufen.
Grafik FacebookGrafik TwitterRSS-Feed:Grafik RSS-SymbolAbonnieren: Grafik Facebook Grafik Twitter Grafik YoutubeDrucken:Grafik Drucker