Navigation und Service

Direkt zu:

Hauptmenü

Gemeinde Vrees

Pastoren Meer 8
49757 Vrees

Nehmen Sie Kontakt auf

Ansprechperson: Heribert Kleene

Telefon: 04479 94840

Als sich im Jahr 2006 der noch heute tätige ehrenamtliche Arbeitskreis "Altwerden in Vrees" gründete, waren die Visionen, die entwickelt wurden, sehr groß. Es galt damals wie heute, dem demografischen Wandel mit allen seinen Facetten gerade im ländlichen Raum zu begegnen. Für eine Gemeinde mit rund 1.700 Einwohner eine nicht leicht zu stemmende Aufgabe. Die Pflege und Betreuung der älteren Mitmenschen durch die eigene Familie funktioniert heute nur noch teilweise. Hier setzt das Projekt der Gemeinde Vrees an. Das "Altwerden in der Gemeinde" soll nicht ausgeklammert, sondern als Teil des Dorfgemeinschaftslebens "öffentlich" gemacht werden. Wie möchte ich selbst "Alt werden?" Diese Frage gilt es sowohl im Arbeitskreis als auch für die gesamte Dorfgemeinschaft und damit für jeden Einzelnen zu beantworten. Einen ersten Schritt hat die Gemeinde mit vielen Kooperationspartnern getan.  Der Bau eines Multifunktionsgebäudes an zentraler Stelle innerhalb der Gemeinde gibt zukünftig (ab Mitte 2014) diesem Projekt eine konkrete Adresse und Räumlichkeiten für eine Koordinierungsstelle sowie Raum für altersgerechte Angebote. Von hier aus soll das Netzwerk zum Thema "Demenz" gestärkt, etabliert und ausgebaut werden. Die ersten Schritte zur Gründung eines solchen Netzwerkes sind bereits angelaufen. Die Gemeindeverwaltung unterstützt diesen Prozess durch die Bereitstellung von Räumen und Infrastruktur. Dabei werden weitere Partner gesucht, betroffene Familien vor Ort informiert und beraten sowie niedrigschwellige Angebote entwickelt. Parallel dazu erfolgt die Motivation und Aktivierung der Dorfbewohner, um diesen Prozess möglichst ehrenamtlich zu begleiten und zu unterstützen; schließlich fehlen bereits jetzt hauptamtliche Pflegekräfte. Im Kern des Projektes geht es darum, den älteren, demenzkranken Mitmenschen sowie ihren Angehörigen die Teilnahme am Dorfleben zu ermöglichen. Familienangehörige sollen entlastet werden, damit sie weiterhin die Pflege ihrer Eltern übernehmen können und sich auch auf eigene Aktivitäten konzentrieren können. Als Partner konnte die Gemeinde Vrees folgende Einrichtungen gewinnen:

  • Sportvereine der Gemeinde
  • Landfrauenvereinigung
  • Umweltbildungszentrum der Gemeinde
  • Caritas Kirchengemeinde Vrees
  • Gemeinderat Vrees
  • Landkreis Emsland
Grafik FacebookGrafik TwitterRSS-Feed:Grafik RSS-SymbolAbonnieren: Grafik Facebook Grafik Twitter Grafik YoutubeDrucken:Grafik Drucker