Navigation und Service

Direkt zu:

Hauptmenü

Beiträge zum Schlagwort "Schöne Momente"

Mach die richtige Musik an

Peggy Elfmann am 07.11.2019, 11:11 | 0 Kommentare

Musik hat in meiner Familie nie so eine große Rolle gespielt. Meine Mama hat als Kind ein wenig Klavier gelernt, sich dann aber für den Sport entschieden. Ich habe ein bisschen Flöte gespielt, das war’s. Meine Kindheit und Jugend fand auf dem Sportplatz statt. Musik lief immer eher so im Hintergrund, meist Radio oder immer wieder die gleiche CD. Oft war es aber einfach auch ruhig. Seit meine Mama kaum noch spricht, ist es manchmal sehr ruhig. Gespräche sind schwierig, ich werde nervös und unsicher – und Mama auch.
Ich habe ihr eine CD von der Kelly Family geschenkt und die ganz bewusst angemacht – und es war toll. Ich bekam gute Laune und sie auch. ‚Musik tut echt gut‘, dachte ich.

Lesen Sie mehr ...

Schlagworte: Musik | Schöne Momente | Alzheimer

Liebe Mama, weißt du, wer ich bin? Erkennst du mich?

Peggy Elfmann am 26.09.2019, 6:06 | 0 Kommentare

Wenn ich mit anderen über deinen Alzheimer spreche, kommt als erste Frage meist: „Erkennt sie dich noch?“ oder „Weiß sie noch, wer du bist?“ Das scheint ein wichtiger Gradmesser für die Schwere der Erkrankung. Für mich war es nie eine Frage. Natürlich erkennst du mich, ich bin doch deine Tochter! Nie habe ich angezweifelt, dass du mich erkennst.

Lesen Sie mehr ...

Gewaltprävention bei Demenz

Dr. H. Elisabeth Philipp-Metzen am 04.02.2019, 14:14 | 0 Kommentare

Einen an Demenz erkrankten Menschen zu pflegen bedeutet große Verantwortung und eine hohe Belastung der Angehörigen. Nicht selten kommen die Angehörigen an ihre Grenzen, weil die Kommunikation immer schwieriger wird. Damit es nicht zur Eskalation kommt, hat Frau Dr. H. Elisabeth Philipp-Metzen im folgenden Beitrag hilfreiche Tipps verfasst.

Lesen Sie mehr ...

Basale Stimulation

Uschi Kraus am 22.10.2018, 13:13 | 0 Kommentare

Die Weblogautorin Uschi Kraus zeigt verschiedene Formen der „Basalen Stimulation“ auf. In diesem Beitrag beschreibt sie, was die Formen ausmacht, wie sie sich von einander unterscheiden und wie diese anzuwenden sind. Kennen Sie alle Varianten und haben Sie einen Favoriten? Gerne können Sie dazu auch Ihre Meinung kommentieren.

Lesen Sie mehr ...

Perspektivenwechsel: „Herausforderndes Verhalten“ mal anders betrachtet

Natalie Hamela am 03.08.2018, 15:15 | 2 Kommentare

Menschen mit Demenz in ihrem Alltag zu begleiten, ist für das Umfeld eine besondere Herausforderung, da sich sehr Vieles verändert. Eine besonders einschneidende Veränderung und Schwierigkeit stellt die veränderte Kommunikation dar. Wenn der oder die Betroffene sich nicht mehr richtig artikulieren kann, dann muss man andere Wege finden, den Betroffenen mit Demenz zu verstehen, zum Beispiel Mimik und Gestik richtig zu lesen. Was soll dem Angehörigen oder dem Pflegenden mitgeteilt werden? Natalie Hamela betrachtet das herausfordernde Verhalten einmal von der anderen Seite.

Lesen Sie mehr ...

Grafik FacebookGrafik TwitterRSS-Feed:Grafik RSS-SymbolAbonnieren: Grafik Facebook Grafik Twitter Grafik YoutubeDrucken:Grafik Drucker