Navigation und Service

Direkt zu:

Hauptmenü

Ratgeberforum "Wohnen, Betreuung und Pflege"

Bild: Ratgeberforum "Wohnen, Betreuung und Pflege" Unter welchen Voraussetzungen können Demenzkranke in den eigenen vier Wänden leben? Wann ist ein Pflegeheim, eine Demenz-WG oder betreutes Wohnen angesagt? Zwei Experten auf diesem Gebiet moderieren das Internetforum "Wohnen, Betreuung und Pflege". Martin Hamborg engagiert sich seit 1998 im Vorstand der Deutschen Expertengruppe Dementenbetreuung und kennt sich mit Pflegeheimen und Einrichtungen des Betreuten Wohnens aus. Klaus-W. Pawletko, Geschäftsführer des Vereins "Freunde alter Menschen", ist auf Demenz-Wohngemeinschaften und die ambulante Versorgung Betroffener spezialisiert.

Autor Wohnung für dementen Angehörigen vermieten
22.02.2019 | 17:54
Tochterimstress

Hallo, liebe Forumsmitglieder,

ich bin die Tochter einer demenzkranken Mutter, welche im Pflegeheim lebt. Ich habe eine Vorsorgevollmacht, die das Amtsgericht auch anerkannt hat.

Nach dem Ausräumen der Wohnung meiner Mutter und ihrer Renovierung muss ich diese nun vermieten, damit die Deckungslücke für das Pflegeheim kleiner wird.
Ich frage mich nun, ob ich als Vorsorgevollmacht-Inhaber die Wohnung in meinem Namen oder in dem meiner Mutter vermieten soll.
Rein instinktiv würde ich sie in ihrem Namen vermieten, weil sie ja auch ihr gehört.

Wenn ich sie in meinem Namen vermiete, dann müsste ich ja auch Einkommensteuer für die Miete zahlen, obwohl ich ja nichts von der Miete bekomme, sie fließt ja in die Deckung der Pflegeheimkosten für meine Mutter.

Ich würde also den Namen meiner Mutter in den Mietvertrag schreiben, aber ich selbst würde den Vertrag an meiner Mutter statt unterschreiben.

Hat irgend jemand hier schon Erfahrung?

Ansonsten möcht ich Euch einfach herzlich grüßen und bin ein bisschen froh, dass ich dieses Forum gefunden habe. Ein "bisschen"... weil es besser wäre, wir hätten alle keinen Grund, ein Demenzforum aufzusuchen. Ihr versteht mich sicher.

Liebe Grüße von Tochterimstress

[Dieser Beitrag wurde 3mal bearbeitet, zuletzt am 22.02.2019 um 17:55.]

23.02.2019 | 10:07
klauspawletko

Hallo TochterimStress,
die Wohnung gehört Ihrer Mutter, also müssen Sie sie auch im Namen Ihrer Mutter vermieten. Sie sind zwar die Bevollmächtigte, aber eben nicht die Eigentümerin. Insofern müssen Sie auch nicht befürchten, dafür Steuern zahlen zu müssen.
Beste Grüße von
Klaus-W. Pawletko

23.02.2019 | 19:31
Tochterimstress

Lieber Herr Pawletko,

herzlichen Dank für Ihre Antwort, die mir sehr hilft.

Mit lieben Grüßen
Tochterimstress

25.02.2019 | 07:07
Jutta60

Hallo Tochterimstress,
bei der steuerlichen Anerkennung der Renovierungskosten müssen Sie aber anders herum aufpassen: Sie können nur Kosten steuerlich geltend machen, wenn Ihnen die Wohnung gehört. Sprich: wenn Sie auf Ihre Kosten eine Wohnung renoviert haben, die Ihrer Mutter gehört, dann können weder Sie noch Ihre Mutter das absetzen. Sie nicht, weil Ihnen die Wohnung nicht gehört, Ihre Mutter nicht, weil sie es nicht bezahlt hat. Da also besser ggf. den Steuerberater fragen.
Alles Gute für Sie und Ihre Mutter!

25.02.2019 | 16:08
Tochterimstress

Liebe Jutta,

vielen Dank für Ihre Anregungen.
Es ist so, dass ein steuerliches Absetzen sowieso nicht in Frage kommt.

Beste Grüße!
Tochterimstress

25.02.2019 | 16:09
Tochterimstress

Grund: Meine Mutter war die letzten Jahre von der Steuererklärung befreit. Sie bekam ja nur ihre Rente.

16.05.2019 | 22:37
sohn

Der vermutlich richtige Weg ist, Ihre Mutter als Vermieterin der (Eigentums-?)Wohnung in den Mietvertrag zu schreiben und Sie als Bevollmächtigte und Ansprechpartnerin zu benennen. Wichtig ist, daß sämtliche Kontobewegungen in diesem Zusammenhang auf dem Konto Ihrer MUTTER erfolgen (also Mietzahlungseingänge, Wohngeldzahlungen, Reparaturen/Instandsetzungen etc.). Vielleicht kommt Ihre Mutter ja durch Rente UND Mieteinnahmen in den steuerpflichtigen Einkommensbereich und dann ist es gut, wenn Sie "Werbungs"kosten gegenzurechnen haben.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 16.05.2019 um 22:37.]



Grafik FacebookGrafik TwitterRSS-Feed:Grafik RSS-SymbolAbonnieren: Grafik Facebook Grafik Twitter Grafik YoutubeDrucken:Grafik Drucker