Navigation und Service

Direkt zu:

Hauptmenü

Ratgeberforum "Prävention, Diagnose und Therapie"

Bild: Ratgeberforum "Prävention, Diagnose und Therapie" Die Diagnose Demenz wirft viele Fragen auf. Hätte die Erkrankung verhindert werden können? Ist sie therapierbar? Und worauf sollte man bei der Behandlung achten? Im Ratgeberforum „Prävention, Diagnose und Therapie“ geben zwei Experten Antworten: Dr. Marc Lässer, Neuropsychologe und assoziierter wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Sektion Gerontopsychiatrie der psychiatrischen Universitätsklinik Heidelberg, moderiert das Forum zusammen mit Dr. Elmar Kaiser. Als Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie leitete er bis Anfang 2012 die Gedächtnisambulanz der Psychiatrischen Universitätsklinik Heidelberg.

Autor Pisa-Syndrom LBD
02.06.2019 | 10:51
ninette123

Hallo,
mein Vater (76) leidet an einer LewyBody-Demenz, die seit 6 Monaten auch Parkinson-Symptome ausbildet. Nachdem seine Gedächtnisleistung abnahm und auch seine Haltung nach vorne geneigt und der Gang immer kleinschrittiger wurde, entschloss sich der Arzt Anfang Mai die Rivastigmindosis als Pflaster auf 13,3 zu erhöhen. 9,5 hatte mein Vater immer gut vertragen. Zusätzlich bekommt er seitdem Levodopa 4x 100mg/ Tag, um die Beweglichkeit zu verbessern.

Nach 3 Wochen Anwendung ist seine Hirnleistung auf das gute frühere Niveau zurückgekehrt, es ist wundervoll mit ihm richtige Unterhaltungen zu führen.
Auch der Gang u die Haltung sind aufrecht, Augenkontakt bei Kommunikation ist wieder da, kein Starren ins Leere mehr.

Leider hat er seit 2 Tagen eine deutlich verschobene Körperaxe. Die linke Schulter ist stark nach unten gezogen, die rechte Hüft-Lendengegend schmerzt muskolär.
Es scheint das Pisa-Syndrom zu sein, da unser Neurologe in Rente gegangen ist, warten wir nun auf einen Nachfolger, der mit dieser sensiblen Demenz umgehen kann.

Meine Frage: darf Rivastigmin im Wechsel 9,5/13,3 angebracht werden, da eventuell der Wirkstoff ursächlich für die schiefe Haltung sein kann?
Mein Vater bekommt keine Neuroleptika, lediglich Trazodon 75mg zur Nacht, was er über Jahre gut mit dem 9,5 Pflaster in Kombination vertragen hat.

Herzlichen Dank für Ihre Hilfe.
Beste Grüße,
Nina

02.06.2019 | 19:02
Barbara66

Hallo Nina
Die Diagnose LBD kann man ja nur aufgrund der Symptome vermuten.
Nachweisbar ist sie ja erst nach dem Tod durch Obduktion.
Hat sich Dein Vater einer PET Untersuchung unterzogen und sind dort die Eiweisseinlagerungen (Lewy)zu sehen gewesen?
Hat ein Neurologe die Verdachts-Diagnose gestellt?
Wie lange hat Dein Vater die Verdachts-Diagnose?
Hat er keine Wahnvorstellungen?
Ich bin auch Betroffene und bin mir zu 99%sicher, daß meine Mutter (82)auch an dieser schmutzigen Krankheit leidet-für mich die schrecklichste aller neurodegenerativen Erkrankungen.
Bereits im Januar 2017 hat sie Einbrecher an der Tür gesehen.
Das haben wir alles geglaubt-sie war ja völlig klar.
Letztes Jahr im Februar hörte sie nachts immer ein Kind schreien und hat die Polizei gerufen.
Erst als die Polizei zu mir kam und mich zu dem Vorfall befragte (immer wenn sie kämen würde kein schreiendes Kind da sein),war mir klar,daß hier etwas nicht stimmen konnte.
Dann Einlieferung in die Psychiatrie und Einstellung mit Neuroleptika.
Zweiter Aufenthalt im August 2018 und neue Einstellung mit Neuroleptika.
Durch diese Medikamente ist sie in eine Parkinson Krise geraten und konnte gar nichts mehr.
Nicht mehr gehen,sich im Bett nicht mehr drehen,kaum noch schlucken.
Durch meine 25jährige Tätigkeit in der Apotheke und meine Kenntnis über Medikamente, habe ich alle Neuroleptika abgesetzt.
Dort wurde sie auch sofort mit Levodopa behandelt, allerdings nur mit 3x 62,5 mg.
Deshalb auch meine Frage an Dich:Levodopa verursacht ja in höherer Dosierung wieder Halluzinationen -hat Dein Vater gar keine?
Ich würde mich sehr gerne mit Dir austauschen, da ich mich auch völlig hilflos fühle.
Wie lange nimmt er schon Rivastigmin?
Freue mich über eine Antwort
LG Bärbel



Grafik FacebookGrafik TwitterRSS-Feed:Grafik RSS-SymbolAbonnieren: Grafik Facebook Grafik Twitter Grafik YoutubeDrucken:Grafik Drucker