Navigation und Service

Direkt zu:

Hauptmenü

Ratgeberforum "Wohnen, Betreuung und Pflege"

Bild: Ratgeberforum "Wohnen, Betreuung und Pflege" Unter welchen Voraussetzungen können Demenzkranke in den eigenen vier Wänden leben? Wann ist ein Pflegeheim, eine Demenz-WG oder betreutes Wohnen angesagt? Zwei Experten auf diesem Gebiet moderieren das Internetforum "Wohnen, Betreuung und Pflege". Martin Hamborg engagiert sich seit 1998 im Vorstand der Deutschen Expertengruppe Dementenbetreuung und kennt sich mit Pflegeheimen und Einrichtungen des Betreuten Wohnens aus. Klaus-W. Pawletko, Geschäftsführer des Vereins "Freunde alter Menschen", ist auf Demenz-Wohngemeinschaften und die ambulante Versorgung Betroffener spezialisiert.

Autor Packliste Pflegeheim?
07.10.2019 | 08:14
martinhamborg

Hallo Andydreas, Sie haben sich bestmöglich auf den Umzug vorbereitet und wir haben hier gemeinsam ganz viele Erfahrungen und Ideen ausgetauscht. Ich kann mir vorstellen, dass Sie sich schon eine Checkliste und eine Strategie erstellt haben. Vielleicht kann es hilfreich sein, wenn Sie eine Art Zwischenbilanz ziehen und die Erkenntnisse und Planungen zusammenfassen? Zumindest für die Leser*innen wäre es wertvoll, denn hier in diesem Forum werden immer mehr Menschen Anteil an Ihrem Vorgehen nehmen.
Einen Ihrer Gedanken möchte ich schon aufgreifen: Es ist nicht so wichtig, dass sich Ihre Mutter jeden Tag auf den Umzug vorbereitet, wichtig ist, dass Sie sich gemeinsam auf die Erholungszeit freuen!
Ihr Martin Hamborg



Grafik FacebookGrafik TwitterRSS-Feed:Grafik RSS-SymbolAbonnieren: Grafik Facebook Grafik Twitter Grafik YoutubeDrucken:Grafik Drucker