Navigation und Service

Direkt zu:

Hauptmenü

Ratgeberforum "Wohnen, Betreuung und Pflege"

Bild: Ratgeberforum "Wohnen, Betreuung und Pflege" Unter welchen Voraussetzungen können Demenzkranke in den eigenen vier Wänden leben? Wann ist ein Pflegeheim, eine Demenz-WG oder betreutes Wohnen angesagt? Zwei Experten auf diesem Gebiet moderieren das Internetforum "Wohnen, Betreuung und Pflege". Martin Hamborg engagiert sich seit 1998 im Vorstand der Deutschen Expertengruppe Dementenbetreuung und kennt sich mit Pflegeheimen und Einrichtungen des Betreuten Wohnens aus. Klaus-W. Pawletko, Geschäftsführer des Vereins "Freunde alter Menschen", ist auf Demenz-Wohngemeinschaften und die ambulante Versorgung Betroffener spezialisiert.

Autor Nachtpflege zu Hause...
05.03.2020 | 17:24
Simon_1

...gibt es das?

Hallo liebes Forum,
auch nach Internetrecherchen und Abfragen konnte ich keinen Pflegedienst finden, der bei meinen Eltern zu Hause eine sogenannte Nachtpflege anbietet. Wir suchen eine Pflegekraft, die meine Mutter entlastet.
> Toilettengang, Waschen, zu Bett bringen, ggf. nachts aushelfen (nicht immer notwendig) und morgens Toilettengang, Anziehen. Zeitlich ca. von 20h bis 8h morgens.

Grund dafür ist, dass mein erkrankter Vater (Demenz + Parkinson) Pflegeheime sozusagen boykottiert.

Falls eine Pflegeorganisation Raum Stuttgart bekannt ist, würde ich mich sehr über eine Information feuen.

Vielen Dank,

Simon

10.03.2020 | 09:51
martinhamborg

Hallo Simon, leider kann ich Ihnen keinen Tipp für den Raum Stuttgart geben, aber ich möchte kurz erläutern, warum es so schwierig ist, ein solches Angebot zu finden.

Die Nachtpflege war als Entlastung für Situationen gedacht, die Sie beschreiben. Es gab aber seit Einführung der Pflegeversicherung nur wenig Angebote, auch weil die Nachfrage viel zu niedrig war.

Wir können auch nicht davon ausgehen, dass ein Mensch mit Demenz, der zuhause nicht schlafen kann, dies in einer fremden Umgebung tut. Zudem liegt bei eine starken Tag-Nachtumkehr das Behandlungsziel nicht darin, diesen Zustand zu erhalten, sondern einen Nachtschlaf durch Aktivitäten und Licht am Tage zu fördern und natürlich mögliche Ursachen zu behandeln. Deshalb wirkt die Tagespflege besser für den Nachtschlaf, als die Nachtpflege.

In besonders kritischen nächtlichen Situationen gab es durchaus in Einzelfällen positive Beispiele, wenn z.B. ein Heim andere unruhige Menschen in einem Nachtcafe` betreut und so von außen noch jemand hinzukommen kann, weil es gerade Leerstände gibt.
In absehbarer Zukunft erwarte ich, dass Leerstände im Heim nur deshalb auftreten, weil Betten wegen des Fachkräftemangels gesperrt werden müssen, also darf auch niemand für die Nacht aufgenommen werden.

Trotzdem gibt es Alternativen, wenn sich die Kassen flexibel zeigen würden, denn Nachtpflege ist ein stationäres Angebot mit entsprechend hohen Auflagen, sodass es selbst in Großstädten nicht wirtschaftlich wäre.

Vielleicht erkundigen Sie sich im Pflegestützpunkt und bei der Pflegekasse, ob es in der Region ambulante Modelle wie Pflegehotels gibt. Ein solches Versorgungssetting böte z.B. über die Verhinderungspflege viel mehr Flexibilität für punktgenaue individuelle Leistungspakete. Leider finden solche Konzepte bisher zu wenig Unterstützung bei den Kostenträgern und die Kunden machen nicht auf den Bedarf aufmerksam, damit sich etwas bewegen könnte...

Vielleicht fragen Sie auch gezielt nach weiteren Finanzierungsmöglichkeiten und Alternativen im Forum "Gesetzliche Leistungen".

In diesem Forum wünsche ich mir den Austausch von Erfahrungen, wie es gelungen ist, die nächtliche Situation zu entspannen.
Für ein passenden Angebote kann ich Ihnen also nur viel Glück wünschen!
Ihr Martin Hamborg

10.03.2020 | 16:02
Simon_1

Hallo Martin,

vielen Dank für ausführliche Antwort. Das Thema Tagespflege/Aktivität, um die Nachtruhe zu fördern ist eine Überlegung wert.
Ggf. werden wir noch einen Versuch in einer stationären Einrichtung wagen.

Viele Grüße,

Simon



Grafik FacebookGrafik TwitterRSS-Feed:Grafik RSS-SymbolAbonnieren: Grafik Facebook Grafik Twitter Grafik YoutubeDrucken:Grafik Drucker