Navigation und Service

Direkt zu:

Hauptmenü

DAS WEBLOG

Die Wichtigkeit eines Tagebuches oder Lebensbuches für die Umsetzung der Biografiearbeit bei alternden Migranten.

Silvia Tijero Sanchez am 17.12.2013, 13:10 | 0 Kommentare

Solange der Mensch spricht, hat er die Möglichkeit Wünsche zu äußern. Manchmal sprechen Migranten aber nur noch in ihrer Muttersprache oder gar nicht mehr. Jedem ist geholfen, wenn Biografiearbeit geleistet wurde. Denn gut gemeint ist aber oft nicht gut gemacht und der an Demenz erkrankte Mensch versteht dann gar nicht, was die Umwelt von ihm will. Ein Blick in ein Tagebuch oder Lebensbuch ist dann des Rätsels Lösung.

Die Wichtigkeit eines Tagebuches oder Lebensbuches für die Umsetzung der Biografiearbeit bei alternden Migranten.

Die Wichtigkeit eines Tagebuches oder Lebensbuches für die Umsetzung der Biografiearbeit bei alternden Migranten, im Fall einer beeinträchtigenden kognitiven Erkrankung wie Demenz entstehen konnte.

Hier komme ich nun noch einmal auf die eingangs gestellte Frage zurück: Was wird mit Migranten passieren, die zur ersten Generation, der Generation der Arbeitsmigranten gehören und nun von einer demenziellen Erkrankung betroffen sind oder betroffen sein könnten?

Die Antwort lautet: Es sollten vorher entsprechende Maßnahmen durchgeführt werden, die eine Erleichterung bringen können, bevor (ältere) Migranten an Demenz erkranken und zwar bevor die Sprachbarriere zu einer Verhinderung der Kommunikation führen kann.

Um den Zugang der Lebensgeschichte von alternden Migrantinnen und Migranten zu gewinnen, empfehle ich die Methode der Biografiearbeit im Rahmen eines autobiografischen, visualisierten und unterstützenden Tagesbuches oder Lebensbuches. Dies bedeutet, die Lebensgeschichte der alternden Migranten aufzuschreiben, bevor eine beeinträchtigende kognitive Erkrankung wie Demenz entstehen könnte.

Es sollte die Möglichkeit geben, dass die alternden Migranten selbst ihre Lebensgeschichte schreiben dürfen. Wenn die Sprachbarriere aber stark ausgeprägt ist, sollte die Methode der Biografiearbeit durch Angehörige, Bekannte und Freunde unterstützt werden. Die Visualisierung erleichtert das Schreiben, und die Gestaltung der Methode sollte in verschiedenen Sprachen gemacht werden.

Die Lebensgeschichte, die da entsteht, erleichtert dem Personal den Zugang zu an Demenz erkrankten Migranten, die z. B. plötzlich ins Krankenhaus oder aber in ein Pflegeheim umziehen, müssen. Im Rahmen der kultursensiblen Pflege sind die Kenntnisse der Lebensgeschichte der Migranten für die Pflegenden sinnvoll, um die Gestaltung der entsprechenden Lebensgewohnheiten, Essgewohnheiten und Rituale organisieren und planen zu können.

Biografiearbeit ist keine starre Methode, sondern ein Prozess, der kontinuierlich aktualisiert und erneuert werden soll. Diese autobiografische, visualisierte und unterstützende Biografie, die von den Migranten geschrieben wurde, ist ein erster Schritt, der den Pflegeprozess unterstützen kann. Da die Erkrankten mit ihren Gewohnheiten, Ritualen und die kulturellen Bedingungen wahrgenommen werden, steigert es ihr Wohlbefinden.

Alternde Migranten von dieser Art der Biografiearbeit zu überzeugen ist lohnend, da insbesondere Migranten der ersten und zweiten Generation bestimmt viele Lebensereignisse erfahren haben, die sie gerne weitergeben möchten.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie an diesem Thema Interesse haben und sich mit mir durch herkömmliche Medien in Verbindung setzen.
Silvia Elizabeth Tijero Sanchez

Foto der Weblogautorin Silvia Elizabeth Tijero Sanchez
Foto: Silvia Elizabeth Tijero Sanchez

Silvia Elizabeth Tijero Sanchez ist examinierte Altenpflegerin, Lehrerin für Pflegeberufe und Berufspädagogin - Fachbereich: Pflege. Die Peruanerin absolvierte u. a. eine Fachweiterbildung zur Fachkraft für Gerontopsychiatrie und arbeitete mehrere Jahre in verschiedenen Einrichtungen der Altenpflege im stationären und ambulanten Dienst. Zurzeit arbeite sie als Lehrkraft in der Aus- und Weiterbildung.

Grafik FacebookGrafik TwitterRSS-Feed:Grafik RSS-SymbolAbonnieren: Grafik Facebook Grafik Twitter Grafik YoutubeDrucken:Grafik Drucker

Diesen Artikel kommentieren

Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet und müssen ausgefüllt werden.