Kursangebote

Kursangebote

Es gibt verschiedenen Möglichkeiten, sich unkompliziert mit dem Thema Demenz zu beschäftigen. Sie können sich online schlau machen oder einen Kurs in Ihrer Nähe besuchen.

Werden Sie Demenz Partnerin oder Partner

Um das Wissen über Demenz bei möglichst vielen Menschen zu verbessern bietet die Deutsche Alzheimer Gesellschaft „Demenz Partner Schulungen“ an.

Bundesseniorenministerin Lambrecht mit der Trainerin der DFB Frauen-Nationalmannschaft sowie den Spielerinnen.
Die geschäftsführende Bundesseniorenministerin Lambrecht mit der Trainerin sowie den Spielerinnen der DFB-Nationalmannschaft nach ihrer gemeinsamen Demenz-Partner-Schulung.© DFB/Maja Hitij

Ziel ist, mehr zu erfahren über die verschiedenen Formen von Demenz, aber auch über den Umgang im Alltag – sei es im Supermarkt, in der U-Bahn, im Unternehmen oder im Sportverein. Um Demenz Partner zu werden, können Sie einen 90-minütigen kostenlosen Kompaktkurs Demenz in Ihrer Nähe besuchen. Viele tausend Menschen in Deutschland haben die Demenz Partner Schulung bereits durchlaufen, wenn Sie auch Interesse daran haben, finden Sie nähere Informationen hier.

Alle können Demenz Partnerinnen oder Partner werden – egal ob jung oder alt, berufstätig oder im Ruhestand, egal ob man ein Mensch mit Demenz persönlich kennt oder nicht. Nutzen Sie die Gelegenheit, sich für den Umgang mit Demenz fit zu machen.

Digitale Schulungen – „Web-Based-Trainings

Kleine Miniatur-Stühle und eine Tafel stehen auf einer Tastatur.
© abluecup

Wer nicht an einer Präsenzschulung teilnehmen kann oder möchte, kann sich auch online weiterbilden. Dazu stehen so genannte „Web-Based-Trainings“ zur Verfügung. Nach einem allgemeinen Teil zum Thema Demenz bieten die Schulungen die Möglichkeit, sich gezielt mit Themen wie Einkaufen oder Mobilität zu befassen. Auch für Unternehmen sind diese Kurse gut geeignet, zum Beispiel um die Belegschaft auf den Umgang mit Menschen mit Demenz vorzubereiten.

Die digitalen Schulungen finden Sie hier.